Anna G. stellt sich vor

 



 

 

 

 

 

 

Im Grunde habe ich auf ideale Weise  meine Interessen und Fähigkeiten

in meinem beruflichen Leben zusammenführen können: die Neigung zur Genauigkeit als technische Zeichnerin, Kreativität beim Designen von Strickmoden, das Faible für Nett- Aussehen als Model und Beraterqualitäten als Produktverkäuferin.

 

Neugierde, Gestaltungswillen und der Ehrgeiz, selbständig sichtbar gute Ergebnisse zu erzielen, waren nach der Familienpause der Anlaß, die Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin zu machen und bis heute folgten viele Fortbildungs-maßnahmen, die unterschiedliche Massage-techniken, spezielle Hautbehandlungen , apparative Methoden und aktuelle Produktberatung beinhalten.

Jahrelang habe ich als Assistentin in einer Hautarztpraxis gearbeitet

und konnte dadurch den professionellen Umgang mit problematischer

Haut lernen.

Diese Erfahrung nutzt mir täglich, weil ich Hautprobleme als selbstverständliche Aufgabe ansehe und konsequent die Möglichkeiten

von exzellenter kosmetischer Behandlung ausschöpfen kann.
Gestörte Hautbilder haben meinen Ehrgeiz geweckt, sichtbare Verbesserungen der Haut durch sorgfältige Behandlung zu erreichen.

Erst recht gelingen dann überzeugende Pflegeleistungen bei „normaler“ Haut, wenn man die medizinische Kosmetik beherrscht.

In der Kosmetik – in der erfolgreichen – sind sehr viele Voraussetzungen

von Bedeutung: der Sinn für Ästhetik, Fantasie und Gestaltungskraft einerseits, Sorgfalt beim Detail, Diskretion, breites Fachwissen und auch

die Fürsorge für den Kunden andererseits. So wichtig Dekoration, schönes Ambiente und gutes Aussehen sind, ausschlaggebend für akzeptable Resultate ist meine Motivation, Kunden SICHTBAR zufrieden zu machen.